Kindergeburtstag

Seit Herbst 2015 besteht die Möglichkeit, Kindergeburtstage in der Töpferwerkstatt Albus zu feiern. In der Regel dauert die Töpferparty von 14 – 18 Uhr. Jedes Kind darf töpfern, was es möchte; dafür stehen pro Kind ca. 1,5 kg Ton zur Verfügung. Wer keine eigene Idee hat, kann sich aus einer großen Anzahl Töpferanleitungen inspirieren lassen. Wenn die Wahl getroffen wurde, geht’s los. Um ca. 16 Uhr gibt es dann eine Pause, in der die Kinder Torte und Jause zu sich nehmen können, die die Eltern mitbringen. Auch für’s Auspacken der Geschenke findet sich in der Pause Zeit. Danach werden die Arbeiten fertiggestellt und besonders schnelle Töpferer basteln sich weitere Arbeitsstücke… Bisher habe ich durchwegs positive Erfahrungen mit den Töpferpartys gemacht! Die Kinder lieben den Umgang mit dem Material Ton – es darf ‚gegatscht‘ werden, als gäb’s kein Morgen und wenn etwas nicht gelungen ist, wird es einfach nochmal verknetet und neu gestaltet… 🙂 Nachdem die Sachen getrocknet und gebrannt wurden, können die Arbeiten abgeholt und zuhause mit beispielsweise Wasserfarben bemalt werden. In der Regel übernehmen das Abholen die Eltern des Geburtstagskindes, die die Arbeiten dann an die Gästekinder weitergeben…

Kosten:

Bei 10 Kindern 15 Euro pro Kind; gesamt 150 Euro. Inkludiert sind ein 4-stündiger Aufenthalt in der Töpferwerkstatt Albus, ca. 1,5 kg Ton/Kind und das Brennen des Tons.